Ein neuer Sampler vereint Musik-Library und hochkarätiges Audio-Tool

Der Mega Sampler vereint einen Sampler mit einer beständig wachsenden Audio Library​

Als Plugin im Audiobearbeitungstool der Nutzerinnen und Nutzer geöffnet, ermöglicht der Mega Sampler eine schnelle und einfache Bereicherung von Musikproduktionen mit neuen Klängen und Samples, ohne dass Musikerinnen oder Musiker ihren kreativen Flow unterbrechen müssen, um die Samples ausserhalb des Audiotools zu suchen.

Kunde: Plugin Alliance
Jahr: 2021 – 2022
Aufgaben: UX-Lead, User Research, Testing, Visual Design

Zum MEGA Sampler

Briefing

Wir wollten ein benutzerfreundliches und leicht bedienbares Werkzeug zu schaffen, das sowohl Sampling-Einsteigern als auch fortgeschrittenen Nutzer*innen gerecht wird.
Es war wichtig, einen wachsenden Funktionsumfang sowie eine wachsende Sound-Bibliothek anzubieten, um zukunftssicher abgebildet zu sein. Das Produkt sollte das Plugin Alliance Portfolio sinnvoll ergänzen, um die User-Basis im Subscription Modell weiter zu erhöhen und einen weiteren Anreiz für einen Abo-Abschluss zu geben.

  • Mehr als 15.00 Subscription User
  • Mehrere Tausend Sample Pakete
  • Schnelles Auffinden von Samples, Loops, Shots und Sample Paketen durch Neu-Interpreation bekannter Pattern
  • Bereitstellung von Lern-Content als Hilfe für Nutzer*innen und als Marketingtool direkt im Sampl

Herausforderungen

Eine große Herausforderung war die Neustrukturierung der Webseite und die Schaffung einer barrierefreien Plattform. Durch meinen engen Kontakt mit den Stakeholdern konnte ich sicherstellen, dass die Bedürfnisse aller Nutzer berücksichtigt wurden. Ich habe Barrierefreiheits-Regeln aufgestellt, das Corporate Design überarbeitet und eng mit dem Development-Team zusammengearbeitet.
Es gab viele Altlasten in den Inhalten, die neu sortiert und zusammengefasst werden mussten.

Meine Rolle

Ein großer Teil meiner Rolle als verantwortliche UX Designerin bestand darin, die Produktvision gemeinsam mit dem Produktmanager zu entwickeln und zu schärfen, das Produktmanagement im gesamten Prozess zu unterstützen und Verantwortung für eine insgesamt gute und konsistente Nutzungserfahrung zu übernehmen.

Enge Kooperation mit dem Projektmanagement

Die Zusammenarbeit zwischen UX Design und Produktmanagement war entscheidend für die Entwicklung des Plugin Alliance MEGA Samplers. Wir haben Bedürfnisse und Herausforderungen der Nutzer identifiziert und diese in Wireframes und Clickdummies umgesetzt. Das Feedback aus Tests half uns, die Benutzerführung und Inhalte zu optimieren. Regelmäßige Meetings zwischen UX-Design-Team und Produktmanagement sorgten für einen sinnvollen und erfolgreichen Projektfortschritt.

Stakeholder-Kommikation und Team-building

Gemeinsam konnten der Produktmanager und ich die Stakeholder-Kommunikation übernehmen und aus den Briefings des Stakeholders ein Produkt entwickeln, das sinnvoll das Abo-Portfolio für unsere Nutzer ergänzt. Durch zahlreiche Präsentationen, Clickdummies, Wireframes und Erkenntnisse über die Zielgruppe konnten wir ein Verständnis für den UX-Workflow und die Zusammenarbeit mit den Entwicklern erarbeiten.

    • Markt- und User-Research
    • Content-Audit
    • Informationsarchitektur & Wireframes
    • Bildung von UX & UI-Design-pattern
    • User-Testing
    • Iterations-Entwicklung
    • Aufbau Design-Library

Wir definieren die Zusammenarbeit zwischen Produktmanagement, Development, UX- und Visual Design bei Plugin Alliance neu

Ein Sampler, der auch eine Online-Library und Lerninhalte zur Verfügung stellt, regelmäßig aktualisierte Inhalte anzeigt und einen integrierten Webbrowser anbietet, war für das Team von Plugin Alliance sowohl aus programmier-Sicht als auch aus Nutzerführungs-Sicht neu. Wir hatten keine Regeln aus anderen Plugin Alliance Produkten, an denen wir uns orientieren konnten.

Autonomes Arbeiten durch lebendige Assets statt veralteter PDFs

Durch die Einführung von Figma, das für das Visual Design Team neu war, konnten wir autark arbeiten und waren endlich alle immer auf dem neuesten Stand. Gemeinsam mit den Visual Designern gelang es uns auch, die von mir zuvor entwickelte Design Library auf ein höheres Level zu heben. Das gab es vorher so nicht und war für die Plugin-Entwicklung bei Plugin Alliance in dieser Form neu.

Enge Zusammenarbeit über Team- und Produktgrenzen hinaus. 

Als UX-Designerin arbeite ich an vielen verschiedenen Produkten und lege großen Wert darauf, im gesamten Projektverlauf eng mit allen Gewerken zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit dem Team entwickle ich frühzeitig ein gemeinsames Verständnis für das Produkt und den besten, gemeinsamen Umsetzungsweg. Wir haben eine Arbeitsweise entwickelt, die sich durch enge, respektvolle und Feedback-reiche Kollaboration zwischen dem Produktmanager, mir als UX-Designerin und dem Dev-Team auszeichnete. 

Markt & Zielgruppe

Es gibt viele Sampler auf dem Markt, doch keiner erfüllt unseren Produktanspruch

Ich analysierte diverse diverse Konkurrenzprodukte, Audiolibrarys und Audiosoftware.
Bei der Analyse der Libraries identifizierten wir einige wiederholt auftretende Schwachstellen, die wir auf definitiv verbessern wollen.

  • Unklare Nutzerführung und Inhaltsstruktur durch Wachstum des Produkts
  • Sehr enges Design
  • Unklares Wording
  • Nicht gut funktionierende Filterung
  • Sehr viele gleichzeitig dargestellte Informationen

Für Sampler-Anfänger*innen und Audio-Profis

Wir haben uns bei der Entwicklung unseres Samplers darauf konzentriert, die Schwierigkeiten mit bestehenden Samplern zu beseitigen, insbesondere während der Sample-Suche und Sample-Verwaltung.
Das Ziel war ein nahtloses Erlebnis für unsere Abo-Kunden, ohne dass sie zusätzliche Produkte abschließen müssen.
Unsere Nutzer*innen möchten die unkomplizierte Kontrolle über die Verwaltung ihrer Musikstücke haben, daher haben wir die Oberfläche und das Filtern nach Samples einfach gestaltet, aber mit vielen Möglichkeiten, in Einstellungen und im Sampling tiefer ins Detail zu gehen.

Newbie:
Just learning to make music by her/himself

Bed room producer:
Has been making music at home for a while and would like her music to finally get noticed

Professional & semi-professional:
Works in a studio and needs good tools

Leichte Nutzerführung durch Einsatz bereits gelernter Pattern

Die Bedeutung der flachen Lernkurve für Benutzer*innen, die unsere Produkte zum ersten Mal erleben oder nur sporadisch nutzen, darf nicht unterschätzt werden. Wenn wir Vertrautheit schaffen, indem wir standardisierte Strukturen verwenden und Inhalte so strukturieren, dass sie vertraut zu konsumieren sind, vermitteln wir ihnen das Gefühl von Kontrolle und Sicherheit. 

Die Entwicklung dieser neuen Nutzer-Patterns und Designanmutungen stellt ein neues Kapitel für die Produkte von Plugin Alliance dar.

In vielen Iterationen definierten wir das Produkt, bis es schließlich dort herauskam, wo es heute ist:
Ein Tool, das sich leicht bedienen lässt und dabei so unauffällig ist, dass Nutzer*innen vergessen, dass sie eine wahnsinnig große Library durchsuchen.

Wireframe & Clickdummy Startseite
Wireframe & Clickdummy : Überblick über alle Musik-Ordner (Packs)
Wireframe & Clickdummy Detailansicht Pack-Inhalt
Videotutorials

Details

Konsistenz in Design und Code

Ich habe im design eine globale Library aufgebaut, auf der sowohl das Design des eigentlichen Samplers als auch das Der-Team aufgesetzt haben, damit wir eine Konsistenz Designsprache erreichen.

Samples werde in Packs sortiert- an jeder Pack Card ist der Zustand direkt erkennbar. 

Ist das ganze Paket heruntergeladen? Habe ich gelikes? ist es neu und was für eine Art von Musikstücken befindet hier hierdrin? Bereits an der Gestaltung der karte des packs können user alle diese Infos auf einen Blick wahrnehmen. 

Sample Slots im unteren Bereich geben eine schnelle Übersicht über die Samples, die Verwendung sind.

User können Samples einfach per Drag & Drop auf die Slots ziehen.

Leicht verständliche Filter-Konzepte und Navigation

Durch den Einsatz bekannter Filter- und Navigationspattern udn die Beschränkung der inhaltlichen Ebenen auf 3 Views schaffen wir eine durchgehend verständliche Nutzerführung. Die User wissen immer, wo sie sich im Sampler befinden.

Mit dem MEGA Sampler haben wir ein professionelles Tool entwickelt, das mit Sample-Library, Lerninhalten und einfacher Nutzuerführung einen guten Einstieg ins Musik-machen bietet!

Let’s talk, baby

Klingt spannend? Du denkst, ich passe zu eurem Team oder Projekt? Lass uns über eure Ideen sprechen,  darüber, wie wir gemeinsam die Welt verbessern können. Oder über Handwerk und Kunst.

Ich lebe in Köln und arbeite in remote und hybrid-Settings.